Offline-Karte

Rom 2020

Reisen Sie mit einer hochwertigen Offline-Karte, auf der Sie die interessantesten Orte finden, verfügbar auf iPhone, iPad, Android!


Funktionen

Machen Sie aus Ihrer Reise ein aufregendes und unvergessliches Erlebnis
mit der Rom mobilen Offline-Karte!

BESTE REISEZIELE

Unsere Offline-Karte gibt Ihnen Informationen über 28 beste Reiseziele und bietet dabei hochwertige Beschreibungen, Fotos und von echten Reisenden geschriebene Bewertungen

QUALITATIV HOCHWERTIGE INHALTE

Jeder bei uns verfügbare Ort ist mit Beschreibung, Foto sowie von echten Leuten geschriebenen Bewertungen ausgestattet.

MOBILE DATEN SPAREN

Alle App-Funktionen sind auch offline verfügbar! Laden Sie vor Ihrer Reise einfach unsere vollkommen selbstständige Karte herunter und sparen Sie mobile Daten!

FINDEN SIE DIE BESTEN REISEZIELE IN IHRER NÄHE!

Zusätzlich zu den von uns zur Verfügung gestellten Orten finden Sie Zehntausende weiterer nützlicher Plätze in unserem Reiseführer (Hotels, Restaurants, Geldautomaten, öffentliche Haltestellen, interessante Orte, etc.)

OFFLINE-NAVIGATION

Planen Sie offline die beste Route für das Auto, das Fahrrad oder zu Fuß! Speichern Sie Ihre Orte, damit Sie immer ganz einfach den Rückweg finden und sich niemals verirren.

WEETERVORHERSAGE UND WÄHRUNGSRECHNER!

Aktuelle Wettervorhersage und praktischer Währungskursrechner für 200+ verschiedene Währungen!

Beste und interessanteste Orte

Hier finden Sie eine Liste mit nur einigen der interessanten Orte, welche sich auf unserer Offline-Karte befinden

Pantheon

Das Pantheon ist ein zur Kirche umgeweihtes antikes Bauwerk in Rom. Als römisch-katholische Kirche lautet der offizielle italienische Name Santa Maria ad Martyres (lateinisch Sancta Maria ad Martyres). Nach einer seit dem Mittelalter gebräuchlichen ...

Santa Maria del Popolo

Santa Maria del Popolo (lat.: Sanctae Mariae de Populo), vollständig Basilica Santa Maria del Popolo, ist eine Kirche mit einem Klosterkomplex in Rom. Sie befindet sich an der Piazza del Popolo im Stadtteil Campo Marzio, direkt an der Porta del Popolo....

Villa Doria Pamphilj

Die Villa Doria Pamphilj oder auch Villa Doria Pamphili befindet sich an der Via Aurelia Antica in Rom westlich des historischen Stadtteils Trastevere, ca. 1,5 km südlich des Vatikans. Sie wurde in den Jahren 1644–1652 von Alessandro Algardi und Giovan...

Galleria Nazionale d’Arte Moderna

Die Galleria Nazionale d’Arte Moderna (GNAM; deutsch Nationalgalerie für Moderne Kunst) ist ein Kunstmuseum in Rom (Via delle Belle Arti, 113). In 75 Räumen werden 5000 Gemälde und Skulpturen ausgestellt, unter anderem die größte Sammlung von Werken it...

Caesarforum

In den nächsten beiden Dekaden nach dem Tod Sullas, 78 v. Chr., sprang die Bevölkerung Roms sprunghaft an, durch einen starken Zuzug von Einwohnern aus der Provinz, Kriegsveteranen und verarmten Kleinbauern. Die alten Anlagen des Forum Romanum reichten...

Centrale Montemartini

Die an der via Ostiense in Rom gelegene Centrale Montemartini ist der neueste Ausstellungsort unter den kommunalen Museen Roms. Vor einer industriearchäologischen Kulisse beherbergt sie etwa 400 römische Statuen sowie Grabinschriften und Mosaiken, die ...

Teatro dell’Opera di Roma

Das geschichtsträchtige Gebäude wurde von dem Finanzier Domenico Costanzi (1810–1898) in Auftrag gegeben und von dem Architekten Achille Sfondrini (1836–1900) entworfen. Das Teatro dell'Opera di Roma wurde in einer Bauzeit von 18 Monaten erstellt und e...

Kapitolinische Museen

Die Kapitolinischen Museen gehen zurück auf das Jahr 1471, als die Stadt Rom eine Sammlung von Skulpturen griechischer und römischer Götter des Altertums von Papst Sixtus IV. erhielt. Auch in den folgenden Jahren wurde die Sammlung vor allem um vatikan...

Monumento a Vittorio Emanuele II

Der Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II (italienisch; deutsch Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II., auch bekannt unter dem Namen Vittoriano) ist das Nationaldenkmal in Rom, das dem ersten König des neugegründeten Königreichs Italien, Viktor Em...

Museo Nazionale Romano

Er wurde 1883–1887 auf dem Gelände der ehemaligen Villa Peretti im Stil des 16. Jahrhunderts erbaut. Er beherbergt Skulpturen, Porträts und Reliefs aus der Zeit der späten römischen Republik und der frühen Kaiserzeit. Dazu gehören unter anderem eine Au...

Kolosseum

Das Kolosseum (antiker Name: Amphitheatrum Novum oder Amphitheatrum Flavium, italienisch: Colosseo) ist das größte der im antiken Rom erbauten Amphitheater, der größte geschlossene Bau der römischen Antike und weiterhin das größte je gebaute Amphitheat...

Trevi-Brunnen

Der Trevi-Brunnen, italienisch Fontana di Trevi, ist der populärste und mit rund 26 Meter Höhe und rund 50 Meter Breite größte Brunnen Roms und einer der bekanntesten Brunnen der Welt. Er wurde 1732 bis 1762 nach einem Entwurf von Nicola Salvi im sp...

Piazza Venezia

Schon in der Zeit der Römischen Republik war der Platz ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, da hier die Via Flaminia auf die Porta Fontinalis in der Servianischen Mauer traf.[1] Im 15. Jahrhundert ließ der venezianische Kardinal Pietro Barbo, der spätere...

Spanische Treppe

Die Spanische Treppe wurde ab 1723 erbaut. Sie geht zurück auf die städtebaulichen Ambitionen des Papstes Innozenz XIII. Vor dem Bau der Treppe wurde der wild bewachsene Abhang, der von der Kirche Santa Trinità dei Monti zur Piazza di Spagna hinabführt...

28

BESTE REISEZIELE

1451

INTERESSANTE ORTE

16900

HOTELS

4202

CAFÉS UND RESTAURANTS

Kontaktieren Sie uns

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie dieses Formular ausfüllen